Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Inhalt:

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Sokrates, (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Hier gibt es viele leckere Köstlichkeiten zu sehen. Die Rezepte sind alle von mir erprobt und für gut befunden worden. Meist sind sie fettarm zubereitet, also auch zum Abnehmen oder Gewicht halten geeignet. Die "sündigeren" Gerichte findet ihr unter sonstige Rezepte. Die Zutaten sind im normalen Supermarkt, Reformhaus oder Asia-Laden zu bekommen, die Kräuter züchte ich z.T. auf dem Balkon, aber getrocknete Ware ist natürlich auch möglich.

Lebkuchenrauten

Brot, Brötchen, Kuchen, KeksePosted by Rincewind1969 04 Aug, 2011 13:53:19
Zutaten für 1 Blech:
100g weißer Zucker
100g brauner Zucker
4 EL Honig (verflüssigen durch leichtes Erwärmen)
1 Ei
75g Butter
1 Pr. Salz
50g gehacktes Zitronat (besser Früchtemix)
280g Mehl
½ Päckchen Backpulver
3 Msp. Lebkuchengewürz (Zimt, Kardamom, Piment)

Saft einer Zitrone
ca. 10 EL Puderzucker zur Glasur verrühren (sehr dickflüssig)




Zubereitung:

Zutaten in dieser Reihenfolge zu Teig verkneten, ½ Std. ruhen lassen.
Ofen vorheizen auf 175°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2). Teig auf Backpapier fingerdick ausrollen, auf Backblech legen, 25 min backen. Noch heiß in Rauten schneiden, nach etwas abkühlen mit Glasur bestreichen, in Plastikdose mit einer Apfelspalte zwei Wochen ziehen lassen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Lebkuchenrauten