Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Inhalt:

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Sokrates, (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Hier gibt es viele leckere Köstlichkeiten zu sehen. Die Rezepte sind alle von mir erprobt und für gut befunden worden. Meist sind sie fettarm zubereitet, also auch zum Abnehmen oder Gewicht halten geeignet. Die "sündigeren" Gerichte findet ihr unter sonstige Rezepte. Die Zutaten sind im normalen Supermarkt, Reformhaus oder Asia-Laden zu bekommen, die Kräuter züchte ich z.T. auf dem Balkon, aber getrocknete Ware ist natürlich auch möglich.

Englischer Vollwert-Früchtekuchen

Brot, Brötchen, Kuchen, KeksePosted by Rincewind1969 08 Aug, 2011 19:48:33
Zutaten für 1 Kastenform:
60g getrocknete Pflaumen grob gehackt
60g getrocknete Aprikosen grob gehackt
50g getrocknete Datteln grob gehackt
80g Rosinen gebrüht
alles mind. 2 Tage in Rum einlegen, dann gut abtropfen lassen

3 Eier
4 El Honig oder schwarzer Sirup
100g gehackte Mandeln
225g Weizenvollkornmehl
3 TL Weinstein-Backpulver oder Natron
1/2 Zitrone (abgeriebene Schale)
1/2 Orange (abgeriebene Schale)
1/2 TL Zimtpulver
1 Msp Nelkenpulver
1 Msp Anispulver
1 Msp Ingwerpulver
2 EL Creme fraiche oder Milch

Rapsöl, Semmelbrösel für Form




Zubereitung:

Eier mit Honig schaumig rühren, abgetropftes Obst, Rosinen, Mandeln und geriebene Schalen hinzufügen, gut verrühren. Mehl mit Backpulver und Gewürzen vermengen, in Anteilen unter die Masse heben, zuletzt Creme fraiche oder Milch unterziehen. In gefettete und gebröselte Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen bei Umluft 170°C 60 min backen.

Zubereitungszeit: 70 Minuten

Englischer Vollwert-Früchtekuchen