Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Inhalt:

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Sokrates, (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Hier gibt es viele leckere Köstlichkeiten zu sehen. Die Rezepte sind alle von mir erprobt und für gut befunden worden. Meist sind sie fettarm zubereitet, also auch zum Abnehmen oder Gewicht halten geeignet. Die "sündigeren" Gerichte findet ihr unter sonstige Rezepte. Die Zutaten sind im normalen Supermarkt, Reformhaus oder Asia-Laden zu bekommen, die Kräuter züchte ich z.T. auf dem Balkon, aber getrocknete Ware ist natürlich auch möglich.

Chicoreegratin

sonstige RezeptePosted by Rincewind1969 31 Oct, 2012 20:32:21

Zutaten für 3 Portionen:
1kg Chicoree
15ml Salz
750ml Wasser
2 EL Butter
1 EL Mehl
125g Sahne
100g Parmesan, frisch gerieben
2 Eier
Pfeffer
Muskat




Zubereitung:

Alle welken Blätter vom Chicoree ablösen, den Chicoree waschen und längs vierteln. In einem Topf 750ml Wasser zum Kochen bringen und kräftig salzen. Chicoree einlegen, mit Deckel etwa 5 min. sprudelnd kochen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, sehr gut abtropfen lassen und in eine flache hitzebeständige Form legen. Sud aufheben.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren und bei mittlerer Hitze hellgelb werden lassen. Vom Chicoreesud 375ml abmessen und mit dem Schneebesen kräftig unterschlagen. Hitze kleinstellen, die Sauce offen 10 min. köcheln lassen. Backofen 220°C O/U vorheizen. Sauce vom Herd ziehen, Sahne und Käse unterrühren, zum Schluß auch die Eier. Sauce mit Pfeffer, Muskat würzen und über dem Chicoree verteilen. Auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und etwa 25 min backen, bis die Oberfläche knusprig braun wird.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Chicoreegratin