Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Inhalt:

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Sokrates, (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Hier gibt es viele leckere Köstlichkeiten zu sehen. Die Rezepte sind alle von mir erprobt und für gut befunden worden. Meist sind sie fettarm zubereitet, also auch zum Abnehmen oder Gewicht halten geeignet. Die "sündigeren" Gerichte findet ihr unter sonstige Rezepte. Die Zutaten sind im normalen Supermarkt, Reformhaus oder Asia-Laden zu bekommen, die Kräuter züchte ich z.T. auf dem Balkon, aber getrocknete Ware ist natürlich auch möglich.

Taralli pugliesi

Brot, Brötchen, Kuchen, KeksePosted by Rincewind1969 16 Oct, 2015 14:36:20

Zutaten für ca 100 Stück:
500g Weizenmehl 405
150 ml Weißwein
150 ml Olivenöl
12 g Salz
Rosmarin, gerebelt (Menge nach Geschmack)
1 TL Fenchelsamen, gemörsert



Zubereitung:

Mehl mit Salz, Wein, Öl, Rosmarin und Fenchel (mit Küchenmaschine und Knethaken oder im BBA Programm Teig) zu einem glatten Teig kneten, für 1 halbe Stunde in Folie gewickelt ruhen lassen.

Auf leicht geölter Arbeitsfläche nochmals durchkneten. Vom Teig kleine Stücke abstechen, daraus lange Rollen formen, diese über 2 Finger zu Kringeln verknoten, mit leicht angedrückten Enden.

Taralli geformt


Einen Topf Wasser erhitzen, die Kringel portionsweise in das leicht kochende Wasser geben, bis sie wieder an die Oberfläche kommen, dabei gehen dabei noch etwas auf. Mit einem Schaumlöffel herausholen, und auf einem Geschirrtuch etwas trocknen lassen.

Taralli schwimmen oben

Taralli trocknen


Taralli auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, 3 Stunden trocknen lassen. Backofen vorheizen.


Taralli bei 180°C Umluft für ca. 25-30 min backen, bis sie goldbraun sind.


Taralli fertig