Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Inhalt:

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Sokrates, (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Hier gibt es viele leckere Köstlichkeiten zu sehen. Die Rezepte sind alle von mir erprobt und für gut befunden worden. Meist sind sie fettarm zubereitet, also auch zum Abnehmen oder Gewicht halten geeignet. Die "sündigeren" Gerichte findet ihr unter sonstige Rezepte. Die Zutaten sind im normalen Supermarkt, Reformhaus oder Asia-Laden zu bekommen, die Kräuter züchte ich z.T. auf dem Balkon, aber getrocknete Ware ist natürlich auch möglich.

Chinapfanne

Glyx-RezeptePosted by Rincewind1969 04 Aug, 2011 12:33:17
Zutaten für 4 Portionen:
1 kl. Paket Glasnudeln oder Mie oder Reis
2 kl. Zucchini in Streifen
1 gr. Möhre gestiftet
1 Paprika grob gewürfelt
Mungbohnensprossen
1 Bund Frühlingszwiebeln in Ringen
1 Paket Räuchertofu in Streifen
Ingwerknolle gerieben
2 gr. Knoblauchzehen gepresst
2 Chilischoten rot feingehackt
je ½ TL gepulverter Zimt, Zitronengras, Nelken
1 TL Koriandersamen zerstoßen
5 EL Erdnussöl
Bockshornkleesprossen zum Garnieren

Sauce

Sojasauce + Austernsauce 2:1
½ TL scharfe Sauce (Sriracha)
2 EL Sherry
1 EL Sesamöl


Zutaten für Chinapfanne

Zubereitung:

Glasnudeln nach Vorschrift zubereiten und klein schneiden. 3 EL Erdnussöl im Wok erhitzen, Gemüse einzeln scharf anbraten, härtere Gemüsesorten zuerst, und wieder herausnehmen, beiseite stellen. Im restlichen Erdnussöl Zimt, Zitronengras, Nelken und Koriander anrösten, Ingwer, Knoblauch und Chili zugeben, ebenfalls anrösten, mit Sauce ablöschen. Alles Gemüse, Tofu, Glasnudeln hinzufügen, gut durchrühren. Mit Bockshornsprossen bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Chinapfanne