Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Inhalt:

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Sokrates, (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Hier gibt es viele leckere Köstlichkeiten zu sehen. Die Rezepte sind alle von mir erprobt und für gut befunden worden. Meist sind sie fettarm zubereitet, also auch zum Abnehmen oder Gewicht halten geeignet. Die "sündigeren" Gerichte findet ihr unter sonstige Rezepte. Die Zutaten sind im normalen Supermarkt, Reformhaus oder Asia-Laden zu bekommen, die Kräuter züchte ich z.T. auf dem Balkon, aber getrocknete Ware ist natürlich auch möglich.

Zwiebelsalz - ein vogtländisches Arme-Leute-Essen

sonstige RezeptePosted by Rincewind1969 24 Apr, 2017 10:06:25

Zutaten für 2 Portionen:
4 Gemüsezwiebeln, feinst gehackt
400g Leberwurst, fein
1 ML Salz
Pfeffer
Mehl




Zubereitung:

Zwiebel in etwas Bratfett braun anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen. Etwas heißes Wasser aufgießen (Konsistenz dicke Suppe) und kurz aufkochen lassen. Leberwurst einrühren, köcheln lassen und mit etwas Mehl abbinden. Mit Salzkartoffeln servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

fertiges Gericht

Taralli pugliesi

Brot, Brötchen, Kuchen, KeksePosted by Rincewind1969 16 Oct, 2015 14:36:20

Zutaten für ca 100 Stück:
500g Weizenmehl 405
150 ml Weißwein
150 ml Olivenöl
12 g Salz
Rosmarin, gerebelt (Menge nach Geschmack)
1 TL Fenchelsamen, gemörsert



Zubereitung:

Mehl mit Salz, Wein, Öl, Rosmarin und Fenchel (mit Küchenmaschine und Knethaken oder im BBA Programm Teig) zu einem glatten Teig kneten, für 1 halbe Stunde in Folie gewickelt ruhen lassen.

Auf leicht geölter Arbeitsfläche nochmals durchkneten. Vom Teig kleine Stücke abstechen, daraus lange Rollen formen, diese über 2 Finger zu Kringeln verknoten, mit leicht angedrückten Enden.

Taralli geformt


Einen Topf Wasser erhitzen, die Kringel portionsweise in das leicht kochende Wasser geben, bis sie wieder an die Oberfläche kommen, dabei gehen dabei noch etwas auf. Mit einem Schaumlöffel herausholen, und auf einem Geschirrtuch etwas trocknen lassen.

Taralli schwimmen oben

Taralli trocknen


Taralli auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, 3 Stunden trocknen lassen. Backofen vorheizen.


Taralli bei 180°C Umluft für ca. 25-30 min backen, bis sie goldbraun sind.


Taralli fertig

Crème brûlée

DessertsPosted by Rincewind1969 12 Jan, 2015 14:55:48

Zutaten für 6 Portionen:
250ml Sahne
250ml Milch
120g Zucker
1 Vanilleschote, aufgeschnitten
1/2 Tonkabohne gerieben
2 Eier
3 Eigelb
braunen Zucker zum Karamellisieren


Zutaten

Zubereitung:

Sahne, Milch, Zucker, Tonkabohne und Vanilleschote aufkochen, leere Vanilleschote entfernen. Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen cremig schlagen und langsam unter ständigem Rühren das heiße Sahne-Milch-Gemisch zufügen.

In 6 flache, ofenfeste Schalen füllen und im Wasserbad im Ofen (vorgeheizt) bei 130-150°C ca. 40 Minuten stocken lassen.

Nun muss das Ganze im Kühlschrank mindestens 5 Stunden abkühlen.

Vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner knusprig karamellisieren.

Creme brûlée


Mohnkuchen mit Knusperboden

Brot, Brötchen, Kuchen, KeksePosted by Rincewind1969 18 Feb, 2014 19:44:21
Zutaten für Königsspringform oder 18cm Springform:
Boden:
1 Packg. Schokocookies (ca. 250g)
60g Butter

Belag:
2 Packg. Mohnfix
100g Butter, geschmolzen
80g Mandeln, gehackt
2 Eier, verschlagen
Rumrosinen nach Wunsch

Glasur:
6 EL Puderzucker
Zitronensaft nach Bedarf




Zubereitung:

Ofen auf 175°C vorheizen.

Für den Boden die Butter schmelzen, Coookies in einer Plastiktüte mit dem Nudelholz fein zerbröseln, die Springform fetten,Brösel einfüllen, mit der geschmolzenen Butter begießen, mit einem Spatel gut vermischen und festdrücken. Im Ofen 10 min backen.

Die Zutaten für den Belag gut vermischen und auf den heißen Boden geben, 40 min backen.

Den Puderzucker mit soviel Zitronensaft glattrühren, dass ein zähflüssiger Guß entsteht, auf den heißen Kuchen streichen, Kuchen abkühlen lassen, aus der Form nehmen und servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Mohnkuchen





Hackfleischcurry mit Rosinen

sonstige RezeptePosted by Rincewind1969 13 Feb, 2014 23:04:40
Zutaten für 2 Portionen:
100 g Basmatireis
1 TL Salz
150 ml Wasser

1 Zucchino mittelgroß
300 g Lammhackfleisch oder Rind/Schwein
1 Knoblauchzehe
1 kl. Dose Kichererbsen
1 große Zwiebel
2 EL Curry
2 Handvoll Rosinen, gewaschen
2 EL Chiliflocken
Salz und Pfeffer
1 Bund Koriander
200 ml Naturjoghurt
etwas Öl


Zutaten für Rezept

Zubereitung:

Den Reis im Salzwasser garen, warmstellen. Zucchino und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch pressen. Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Hackfleisch in einer großen Pfanne mit Öl anbraten und Zucchini, Zwiebeln, Knoblauch und Rosinen dazugeben. Mit Curry, Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen. Kurz (ca. 5 min) braten, bis das Gemüse etwas mürbe ist. Reis und Kichererbsen dazugeben, unter Rühren weiterschmoren, Koriander hacken (ein wenig zur Deko zurückbehalten) und unterheben.

Vom Feuer nehmen, Joghurt unterrühren, mit Koriander bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

hackfleischcurry mit Rosinen



« PreviousNext »