Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Inhalt:

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Sokrates, (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Hier gibt es viele leckere Köstlichkeiten zu sehen. Die Rezepte sind alle von mir erprobt und für gut befunden worden. Meist sind sie fettarm zubereitet, also auch zum Abnehmen oder Gewicht halten geeignet. Die "sündigeren" Gerichte findet ihr unter sonstige Rezepte. Die Zutaten sind im normalen Supermarkt, Reformhaus oder Asia-Laden zu bekommen, die Kräuter züchte ich z.T. auf dem Balkon, aber getrocknete Ware ist natürlich auch möglich.

Phô Bô á la Rincewind (Vietnamesische Nudelsuppe mit Rindfleisch)

fettarme RezeptePosted by Rincewind1969 04 Aug, 2011 22:41:05
Zutaten für 1 Portionen:
50 g Rinderfilet (hauchdünn geschnitten)
vietnam. Fischsauce o.ä.

150g schmale Reisbandnudeln
1 TL Salz 1 EL Essig 5%
1 l Wasser

1 Würfel Pho-Suppenextrakt oder Rinderbrühwürfel
1 EL Reisessig ca. 4%
1 EL vietnam. Fischsauce
1 Spritzer Chilisauce
1 TL Zitronensaft

1/2 Bund frischer Koriander grob gehackt (Blätter und Stiele extra)
10 Blätter Thai-Basilikum gehackt


Zutaten für Phô Bô

Zubereitung:

In einer kleinen Schüssel die Rinderfiletscheiben mit Fischsauce marinieren, beiseite stellen. 1 l Wasser mit Salz und Essig zum Kochen bringen, Nudeln hineingeben, 2-3 min köcheln, abgießen und Nudeln kräftig abspülen, in eine großen Suppenschüssel geben, warm stellen.
Wasser mit Brühwürfel, Reisessig, Fischsauce und Chilisauce zum Kochen bringen, kurz aufkochen lassen. Basilikum und die gehackten Korianderstengel über die Nudeln geben, Zitronensaft dazugeben. Die Filetscheiben mit der Marinade gleichmäßig auf den Nudeln verteilen, kochende Brühe darüber gießen, mit reichlich Koriander bestreut heiß servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Phô Bô