Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Inhalt:

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Sokrates, (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Hier gibt es viele leckere Köstlichkeiten zu sehen. Die Rezepte sind alle von mir erprobt und für gut befunden worden. Meist sind sie fettarm zubereitet, also auch zum Abnehmen oder Gewicht halten geeignet. Die "sündigeren" Gerichte findet ihr unter sonstige Rezepte. Die Zutaten sind im normalen Supermarkt, Reformhaus oder Asia-Laden zu bekommen, die Kräuter züchte ich z.T. auf dem Balkon, aber getrocknete Ware ist natürlich auch möglich.

Osterzopf

Brot, Brötchen, Kuchen, KeksePosted by Rincewind1969 26 Mar, 2013 21:29:01
Zutaten für 1 Zopf:
500 g Weizenmehl 405
250 ml Milch, lauwarme
100 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Trockenhefe
75 g Butter, weiche
1 TL Salz
1 Ei
1 TL Zitronenschale, abgeriebene
1 Ei zum Bestreichen
Hagelzucker
ca. ½ Packg. Rosinen
4-6 Eier, zur Deko




Zubereitung:

Butter schmelzen, kalte Milch dazugeben, in BBA geben, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Amaretto, Mehl, Trockenhefe hinzufügen, Teigknetprogramm (1,5 Std.)

Teig aus dem BBA auf bemehlte Fläche geben, etwa rechteckig formen, in 3 Stränge teilen, dabei nicht bis zum Ende durchschneiden, Stränge etwas zusammenrollen, Zopf flechten. Den Zopf diagonal auf das mit gefettetem Backpapier ausgelegte Backblech legen.

Nun ein ganzes Ei sehr gut verquirlen, Zopf damit bestreichen. Eier auf den Zopf setzen. Schön dick mit Hagelzucker bestreuen. Jetzt sollte er nochmals 30 Minuten gehen.

Inzwischen den Backofen auf 200° O/U vorheizen. Auf die mittlere Schiene des Ofens schieben und etwa 30-45 Minuten (kleine Teile 20 min) backen. Je nach Backofen kann man nach der Hälfte der Backzeit auf 180° herunterschalten. Der Zopf ist fertig, wenn er schön gold bis braun aussieht, evtl. Stäbchenprobe.

Osterzopf