Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Rincewinds selbstgemachte Leckereien

Inhalt:

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Sokrates, (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Hier gibt es viele leckere Köstlichkeiten zu sehen. Die Rezepte sind alle von mir erprobt und für gut befunden worden. Meist sind sie fettarm zubereitet, also auch zum Abnehmen oder Gewicht halten geeignet. Die "sündigeren" Gerichte findet ihr unter sonstige Rezepte. Die Zutaten sind im normalen Supermarkt, Reformhaus oder Asia-Laden zu bekommen, die Kräuter züchte ich z.T. auf dem Balkon, aber getrocknete Ware ist natürlich auch möglich.

Crème brûlée

DessertsPosted by Rincewind1969 12 Jan, 2015 14:55:48

Zutaten für 6 Portionen:
250ml Sahne
250ml Milch
120g Zucker
1 Vanilleschote, aufgeschnitten
1/2 Tonkabohne gerieben
2 Eier
3 Eigelb
braunen Zucker zum Karamellisieren


Zutaten

Zubereitung:

Sahne, Milch, Zucker, Tonkabohne und Vanilleschote aufkochen, leere Vanilleschote entfernen. Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen cremig schlagen und langsam unter ständigem Rühren das heiße Sahne-Milch-Gemisch zufügen.

In 6 flache, ofenfeste Schalen füllen und im Wasserbad im Ofen (vorgeheizt) bei 130-150°C ca. 40 Minuten stocken lassen.

Nun muss das Ganze im Kühlschrank mindestens 5 Stunden abkühlen.

Vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner knusprig karamellisieren.

Creme brûlée